Das Werbewirkungstool für konvergente Audiokampagnen

Die fortschreitende Digitalisierung hat eine verstärkte konvergente Nutzung von Audioangeboten hervorgebracht. Aus UKW und Online Audio ist ein nahtlos integrierter Kanal geworden, in dem die Übertragungswege kaum mehr unterschieden werden.
Dennoch wollen Sie wissen, welcher Kanal was leistet? Das untersucht der RMS AUDIO TOTAL Tracker. So kann der Mehrwert durch den zusätzlichen Einsatz von Online Audio bezogen auf die klassischen Werbewirkungsindikatoren Bekanntheit, Relevant Set, Nutzung, First Choice, Imageeigenschaften und Kaufneigung nachgewiesen werden.

Der AUDIO TOTAL Tracker wird von Gelszus rmm Marketing Research durchgeführt.

 

Interesse geweckt?

Sie haben Fragen zur Werbewirkung konvergenter Kampagnen? Rufen Sie mich an!

Uwe Domke Leiter Werbe- und Marktforschung
T: +49 40 23890-280 F: +49 40 23890-790

Methodik und Ablauf

Der Nachweis des Einflusses der Audiokampagne auf die klassischen Werbewirkungsparameter erfolgt durch den Vergleich von Kennern mit Nicht-Kennern der Audiowerbung (mit Recognition vs. ohne Recognition). Somit wird die Werbewirkung der gesamten Audiokampagne betrachtet, wie auch die jeweilige Wirkleistung der einzelnen Kanäle – UKW, Online Audio sowie der Mixgruppe.

Über eine spezielle Abfrage werden Hörergruppen gebildet, identifiziert und separiert:

 

UKW only

1. Personen, die ausschließlich UKW hören.

UKW + Online Audio

2. Personen, die sowohl UKW, als auch Online Audio nutzen.

Online Audio only

3. Personen, die Audio exklusiv via Internet hören.   


Das kann Audio Total

Was Audio Total für Ihre Kampagne leisten kann? Wir erzählen es Ihnen!

Hier gibt's die Details!