• Wie Radio auch Ihr Neuprodukt

  • groß raus bringt

2012 erweiterte die Traditionsbrauerei Krombacher ihr Produktsortiment mit KROMBACHER‘S FASSBRAUSE um ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk auf Malzbasis. Die Markteinführung wurde u.a. durch eine Radiokampagne begleitet. Um die Wirkung der eingesetzten Radiowerbung auf den Abverkauf von KROMBACHER‘S FASSBRAUSE zu untersuchen, führte das Marktforschungsinstitut Nielsen im Auftrag von RMS ein Sales Modelling durchgeführt.

Die Ergebnisse belegen die Aktivierungsstärke von Radio eindrucksvoll: die Radiokampagne leistete den wesentlichen Beitrag zum Abverkauf von KROMBACHER’S FASSBRAUSE.

  • Radiospot überzeugt vom Produkt und animiert zum Probieren

„Es gibt viele Fassbrausen und es gibt KROMBACHER‘S FASSBRAUSE“. Mit dieser Einleitung wird im Radiospot die Herstellung der Fassbrause auf Malzbasis hervorgehoben, um dann auf sympathische Art und Weise die drei Geschmacksvarianten „spritzige Zitrone, feiner Holunder und fruchtiger Apfel“ zu beschreiben und zum Probieren aufzufordern.

Die Ergebnisse des Werbemitteltests belegen, dass die aussagekräftigen Informationen zur Herstellung, den Produkteigenschaften und Geschmacksrichtungen die Hörer überzeugten. KROMBACHER‘S FASSBRAUSE wird sympathisch präsentiert, so dass die Werbung die Hörer sowohl unter rational-kognitiven, als auch unter emotionalen Gesichtspunkten sehr gut ansprach. Der Radiospot legte mit dieser sehr guten Kommunikationsleistung die Basis für den Kampagnenerfolg. „Wir freuen uns, dass sich unsere Mediastrategie bezahlt gemacht hat und der Einsatz von Radio zu einem derart positiven Ergebnis geführt hat.“, so Lars Dammertz, Leiter Neue Marken bei Krombacher.

  • Sales Modelling

Auf Basis des Sales Modellings untersuchte das Marktforschungsinstitut Nielsen die Entwicklung des Abverkaufs von KROMBACHER’S FASSBRAUSE in Abhängigkeit von den eingesetzten Marketing-Variablen und wies für jeden Einflussfaktor einen quantifizierbaren Effekt aus. Hierzu wurden die relevanten Marktwährungsdaten aus dem Retailpanel von Nielsen über einen Zeitraum von insgesamt 65 Wochen (2012/2013) auf Wochenbasis analysiert. In diesem Sales Modelling sind zudem zahlreiche relevante Faktoren wie Feiertage, Trends, Temperatureinflüsse oder auch Handelspromotionen berücksichtigt worden. Insgesamt wurden Tausende von Datenpunkten (Informationen) verarbeitet, um den Effekt der Radiowerbung auf den Abverkauf zu belegen.