• Whiskas spielt erfolgreich

  • im Radio mit

Die „Whiskas Spielwochen 2010“ sorgten im Frühjahr/Sommer unter dem Motto „Voller Spielspaß. Voller Geschmack“ für gemeinsame Spielstunden von Katzen und Menschen. Ausgewählten Produkten lag ein Katzenspielzeug gratis bei. In den aufmerksamkeitsstarken Radiospots kommentierten Katzenliebhaber das Spiel mit ihrer Katze wie ein Radiomoderator ein Fußballspiel. Und zeigten dabei, wie viel Freude das gemeinsame Spielen macht. Freude machte dem Unternehmen auch der Erfolg der Radiokampagne: sowohl die Bekanntheit als auch das Image von Whiskas konnte durch die Radiowerbung positiv beeinflusst werden. Diese erfolgreichen Effekt standen bereits einen Monat nach dem Radioflight fest: dank des RMS Kampagnentrackings.

  • Radio verbessert das Image und steigert die Bekanntheit von Whiskas

Die Ergebnisse der Werbewirkungsstudie mit dem RMS Kampagnentracking zeigen, dass Radio entscheidend zum Erfolg der Whiskas Spielwochen beigetragen hat: Auf die Frage, ob die Personen Werbung für Katzenfutter gehört, gesehen oder gelesen hatten, erinnerten sich 48 Prozent der Befragten ungestützt an Whiskas-Werbung. Bei den Personen, die den Spot kannten, waren es sogar 57 Prozent. 46 Prozent der Befragten konnten den Slogan „Meine Katze liebt... und ich liebe meine Katze.“ der Marke Whiskas zuordnen. Bei den Personen, die den Spot kannten, waren es sogar 70 Prozent.

Doch nicht nur die Bekanntheit, sondern auch das Image von Whiskas konnte durch die Radiowerbekampagne erwiesenermaßen gesteigert werden: So wurde die Aussage „Geht schnell und einfach“ von Kennern des Spots vermehrt angegeben, das Qualitätsempfinden war höher und auch die Frage nach der Kaufwahrscheinlichkeit fiel positiver aus.

Bevor jedoch das Werbetracking im Zeitraum 2. bis 10. Juni 2010 ins Feld ging, wurde der Whiskas Spielwochen Spot im IMAS Psychometer auf seine Aufmerksamkeitsstärke und inhaltliche Akzeptanz erfolgreich getestet.

  • Fazit

Das „RMS Kampagnentracking. Der Erfolgscheck im Radio.“ beweist schnell und einfach, dass Radiowerbung wirkt. Wie im Falle von Whiskas, in dem durch die Radiokampagne das positive Image von Whiskas gestärkt und die Bekanntheit gesteigert wurde.

  • Schnell, einfach und individuell – das innovative Tool „RMS Kampagnentracking. Der Erfolgscheck im Radio.“

Der Radioflight für Whiskas lief 2010 auf allen Sendern der RMS SUPER KOMBI. Um die Wirkung der Radiokampagne von Whiskas zu messen, beauftragte RMS TNS Emnid, die zuvor eigens für den Audiovermarkter das RMS Kampagnentracking entwickelt hatten.

Beim RMS Kampagnentracking wird in einem Panel von über 5.000 Hörern der RMS SUPER KOMBI eine Online-Erhebung (CAWI = Computer Assisted Web Interviewing) durchgeführt. 14- bis 59-Jährige, die über einen Internetanschluss verfügen, geben hierfür regelmäßig ihre Radionutzung an. Nach einer ausgestrahlten Kampagne wird eine repräsentative Stichprobe zu den klassischen kognitiven Werbewirkungsindikatoren wie Markenbekanntheit, Werbeerinnerung, Spoterinnerung und Markenimage befragt. So kann die Wirkung der Kampagne bei den Personen gemessen werden, die den Radiospot gehört haben.