• Licht aus, Spot an: für das

  • Revival von Rotbäckchen

Der enthusiastische Ruf nach Rotbäckchen-Saft schallt wieder durch die deutschen Radios – und sorgt dafür, dass der Klassiker unter den gesunden Kindersäften bei Eltern und Kindern noch bekannter wird. Und natürlich noch beliebter.

  • Mutti, hol geschwind – Rotbäckchen fürs Kind!

Rotbäckchen-Säfte sind seit 1952 beliebt bei Groß und Klein. 2008 hatte der Klassiker unter den Kindersäften seine neue Vielfalt und neue Kanäle wie Drogeriemärkte im Radio bekannt gemacht – und dadurch eindeutig im Absatz profitiert. Auf diesen Erfolg setzte der Hersteller Rabenhorst 2009 weiter auf: mit einer Neuauflage der charmanten Retrokampagne und dem eingängigen Song „Mutti, hol geschwind – Rotbäckchen fürs Kind!“, der die Bekanntheit und das Image der Marke verbessern sollte.
Das C.M.R. Institut für Communication- und Marketing-Research, Mannheim, überprüfte die Kampagne auf ihre Wirkung. Dafür wurden direkt vor dem Start zwischen dem 16. und 19. April und direkt nach dem Ende der Radiokampagne zwischen dem 7. und 9. November jeweils 500 Haushaltsführende mit Kindern unter 14 Jahren befragt.

  • Vorteil Radio

Die Ergebnisse sprechen eindeutig für Radio: Konnten sich vor dem Start der Kampagne nur drei Prozent der Befragten spontan an die Marke erinnern, waren es nachher ganze neun Prozent – eine Steigerung von 200 Prozent. Die gestützte Markenbekanntheit stieg von 78 auf 81 Prozent. 

Bekannteste Sorte war so auch der Rotbäckchen-Klassiker, der im Radio verstärkt beworben worden war: Hier stieg die gestützte Markenerinnerung von fünf auf 14 Prozent.

Wie stark der eingängige Retro-Song über seinen Werbeträger Radio punkten konnte, zeigte auch folgende Erhebung: Hatten vor dem Kampagnenstart noch 13 Prozent angegeben, sich an eine Radiokampagne von Rotbäckchen erinnern zu können, waren es nach der Kampagne ganze 42 Prozent.

  • Fazit

Die Markenkampagne im Radio hat ihr Ziel sehr gut erreicht – und wird dafür sorgen, dass Rotbäckchen auch in Zukunft von Eltern und Kindern geliebt und gekauft wird.