• Pressemitteilung

09.09.2016

  • ALDI startet konvergente Audiokampagne

Rapper Fargo verleiht kreativen Audiospots Hinhörer-Qualität.

ALDI startet heute mit einer konvergenten Audiokampagne. National ausgespielt auf zahlreichen UKW-Sendern und digitalen Audioangeboten, ist sie Teil einer großen Kommunikationsinitiative, die der Discounter zeitgleich im TV startet.

Die Audiokampagne arbeitet mediastrategisch und konzeptionell mit einem innovativen Ansatz. Neben der konsequenten Kombination der Stärken von UKW und Online Audio in der Ansprache seiner Zielgruppen, setzt der Discounter auch in kreativer Hinsicht neue Maßstäbe in der Handelswerbung. ALDI hat für die Audiospots den Rapper Fargo verpflichtet, dessen Solodebüt „Einfach sein“ zunächst exklusiv von ALDI life veröffentlicht wird, bevor es auf anderen Streamingdiensten erhältlich ist.

„Wir verfolgen mit dem Einsatz von Audio ein klares Aktivierungsziel. Die Mischung der klassischen und digitalen Kanäle liefert uns dabei mit maximaler Reichweite und zusätzlichen Touchpoints in jüngeren Zielgruppen die optimale Ansprache unserer Kunden“, erklärt Sandra-Sibylle Schoofs, Leiterin Marketing bei ALDI SÜD die Intention hinter der konvergenten Audiokampagne. „Auf die Verankerung der Markenwerte in den jüngeren Käuferschichten zielt die kreative Umsetzung mit dem musikalischen Rapp-Talent Fargo ab. Den Grundstein für die Musikkompetenz der Marke haben wir mit dem Musikstreaming-Dienst ALDI life Musik powered by Napster gelegt, der von MEDION gemeinsam mit ALDI SÜD und ALDI Nord vertrieben wird. Mit der Single „Einfach sein“ spricht Fargo nicht nur vielen Menschen aus der Seele, die sich nach weniger Komplexität und einem einfacheren Leben sehnen. Das Stück ist auch ein perfekter Match mit dem Markenkern von ALDI“.

Die Audiospots werden im Rahmen der Kampagne überwiegend auf privaten UKW-Sendern und den digitalen Audioangeboten aus dem RMS AUDIO TOTAL-Portfolio ausgestrahlt.