• Audio ermöglicht unique

  • Marken-Inszenierungen

Junge, dynamische Menschen, die aktiv und mobil sind, gerne Spaß haben und Erfahrungen mit Freunden teilen. Leute, die Wert auf Qualität, Innovation und Design legen – und alles möglichst einfach und unkompliziert. Das ist die Zielgruppe, die BlackBerry zum Launch seines neuen BlackBerry Q5 ansprechen wollte – und das zusammen mit den Kooperationspartnern big FM und 89.9 RTL.

  • Aufgabe

Wie aktiviert man junge Zielgruppen für seine Marke und sein Produkt? BlackBerry setzte mit Erfolg auf eine interaktive Kooperation mit RMS-Partnersendern. Ziel der Radiopromotion mit BlackBerry war es, die Hörer auf das neue BlackBerry Q5 aufmerksam zu machen. Neben der auffälligen Farbe – in diesem Fall Pink – sollten auch neue Features des Blackberrys in Szene gesetzt werden.
Hierbei nutzte BlackBerry konsequent das Potenzial von Audio zur Aktivierung der Zielgruppe: mit einer Kombination aus Trailern, Moderationen, Gewinnspielrunden on Air, der Kampagnenverlängerung online auf die Senderwebsites und der Integration der Aktion auf Facebook.

  • Umsetzung

Alles geht schneller und einfacher, alles bewegt sich, alles lässt sich von überall entdecken, entwickeln, miteinander teilen: Das Q5 ist ein Smartphone, das Spaß macht und durch hochwertiges, modernes Design auffällt – neidische Blicke inklusive. Diese USPs galt es mit einer entsprechenden Mechanik an die Zielgruppe zu kommunizieren. Und da kein anderes Medium näher dran ist an der Zielgruppe als Audio, setzte BlackBerry voll und ganz auf die Aktivierungsstärke dieses Mediums.

Angelehnt an die Designfarbe des neuen Modells, wurden die Hörer dazu aufgerufen, ihr ganz persönliches Foto in Pink einzuschicken. Die crossmediale Vernetzung auf die Senderwebsites ermöglichte es den Hörern, hier ihr Foto hochzuladen und auf Facebook zu teilen. Ganz im Sinne der Produkt-USPs: entwickeln – teilen – Spaß haben! Jeden Tag wurde dann ein Teilnehmer ausgelost, der sich über ein neues BlackBerry Q5 in Pink freuen konnte.

  • Ergebnis

Nicht nur der Kunde war von der Resonanz der Aktion überzeugt. Auch die Sender zogen eine positive Bilanz, Johannes Beitin, Leiter Creative Sales bei bigFM bestätigt: „BlackBerry trifft den Nerv der bigFM-Zielgruppe. Mit der Aktion haben wir die beste Click-Through-Rate des Jahres erzielt!“

Im Aktionszeitraum waren knapp 210.000 Page Impressions auf der Startseite von bigfm.de – 4,87% davon klickten sich aktiv weiter auf die BlackBerry-Aktionsseite.
Über 75.000 Personen wurden über Facebook erreicht: Etwa 12.500 Einzelpersonen haben einen der Beiträge angeklickt und über 400 Personen (=Anzahl der „Gefällt mir“, „Kommentare“ und „Teilen“) sprachen über die Aktion. Insgesamt wurden 600 Fotos hochgeladen – eine sehr gute Teilnahmequote.