• In the Mood for Audio

  • Audio ist der Begleiter Nummer eins für alle Lebenslagen

Musik ist gerade in Zeiten des schnelllebigen Alltags und der Reizüberflutung für viele Menschen ein Refugium, um die persönliche Stimmung zu untermalen – man schafft sich seine eigene Audiosphäre. Für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot und dies kann im Zuge der Digitalisierung zu jeder Zeit und an jedem Ort konsumiert werden.


  • Sag mir, was du hörst und ich sag dir, wie deine Stimmung ist

Diese Bedeutung von Musik in der Gesellschaft hat das Monheimer Institut in Zusammenarbeit mit RMS zum Anlass genommen, verschiedene Hörkontexte gepaart mit den jeweiligen Stimmungen und Gefühlslagen der Hörer zu ermitteln.

Mittels eines multivariaten statistischen Verfahrens wurden acht Alltagssituationen und deren Stimmungen identifiziert. In diesen emotionalen Audiokontexten hat das Musikhören eine überdurchschnittlich große Bedeutung, und durch die verschiedenen Stimmungen kann für jedes Produkt ein idealer Zeitpunkt zur Ansprache gewählt werden. Das sorgt für eine positive Werbeakzeptanz und vermeidet Reaktanzen.

Die Studie zeigt, dass für verschiedenste Produkte über den gesamten Tag hinweg Situationen/ Moods bestehen, die ein geeignetes Umfeld für Produktplatzierungen bieten.

Die folgenden emotionalen Hörkontexte können für Marketingaktivitäten effektiv und strategisch genutzt werden, um bei Konsumenten in der richtigen Stimmung Gehör zu finden:


  • Auf dem Weg zur Arbeit (ÖPNV)

Musik dient auf dem Weg zur Arbeit zur Aufmunterung und Aktivierung. Sie ist Motivationsträger und hilft gleichzeitig gelassen in den Arbeitstag zu starten. In dieser Situation ist die Kopfhörernutzung am höchsten.

  • 71% der befragten Probanden hören in dieser Situation Musik
  • Top 5 der Stimmungen: müde, ruhig, gelassen, nachdenklich, locker
  • Insbesondere geeignet für Werbung aus den Bereichen Ernährung/ Lebensmittel, Reisen sowie aus dem Handelssegment.

  • Unterwegs im Auto

Auf Autofahrten zur Erledigung von Einkäufen, Besuchen bei  Freunden und Bekannten, Arztterminen oder von und zur Arbeitsstelle hat Musik von Radiosendern über den gesamten Tag hinweg eine große Bedeutung. Hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten Kaufimpulse zu setzen.

  • 92% der befragten Probanden hören in dieser Situation Musik
  • Top 5 Stimmungen: entspannt, ruhig, gelassen, ausgeglichen, locker
  • Am besten geeignete Produkte: Hier herrscht ein offenes Ohr für eine breite FMCG-Palette sowie für Reisen.

  • Freizeit genießen

In der Freizeit dient Musik mehr als in jeder anderen Situation dem Ausdruck der eigenen Gemütslage, die vorrangig positiv und entspannt ist.

  • 76% der befragten Probanden hören in dieser Situation Musik
  • Die Top 5 der Stimmungen sind: entspannt, zufrieden, ausgeglichen, gelassen, gemütlich
  • Am besten passende Werbung: Getränke und Reisen.

  • Aktiv sein

Insbesondere in aktiven Situationen wie Sport, tägliche Rituale (z.B. mit dem Fahrrad unterwegs sein) oder auch Heimwerker- und Renovierungsarbeiten fungiert Musik als zusätzlicher Motivations-Boost

  • 58% der befragten Personen hören in dieser Situation Musik
  • Top 5 Stimmungslagen: motiviert, entschlossen, lebendig, ausgeglichen, locker
  • Am besten passende Werbung: Lebensmittel und Getränke, aber auch Reisen und Unterhaltungselektronik.

Weitere untersuchte Situationen:
Pflichten zu Hause, Regenerieren, Zeit für mich, Familie und Freunde.


Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns an. Wir stellen Ihnen die Studie gern ausführlich vor und beraten und unterstützen Sie mit einem auf Ihre Ziele zugeschnittenen Mediaplan, basierend auf einem entsprechenden Mood-Targeting für Ihre Marke.