• Audio schafft Sichtbarkeit

  • für e-Commerce-Unternehmen

  • Audio steigert Webtraffic von ichwillkuehe.de

Die Deutschen lieben ihren Urlaub und verreisen am liebsten im eigenen Land. Mit einem Marktanteil von 29 Prozent war Deutschland 2015 das beliebteste Reiseziel der deutschsprachigen Bevölkerung.


Mit der neuen Bookingplattform ichwillkuehe.de aus dem Haus Travel Partner geht ein frisches, junges und dynamisches Webportal an den Start, das diesen Trend aufgreift, und sich auf Urlaub mit Eigenanreise in Deutschland und Österreich spezialisiert hat. Neben preiswerten und topaktuellen Angeboten können Kunden auf der Website seit Dezember 2015 ihren individuellen Traumurlaub schnell und einfach buchen.

Gerade für Onlinemärkte im Bereich Travel gilt: Sichtbarkeit und Wachstum sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Deshalb geht es für ichwillkuehe.de darum, sehr schnell so viele neue Kunden wie möglich zu gewinnen. Mit der Audiokampagne sollten vor allem der Websitetraffic und die Nutzung gesteigert werden.

  • Zum Websitelaunch setzt ichwillkuehe.de auf Audio

Die Markteinführung von ichwillkuehe.de wurde exklusiv über die RMS SUPER KOMBI beworben. Im Zuge des Websitelaunchs wurden zwischen Januar und März in einer nationalen Audiokampagne drei Flights geschaltet. Die von RMS Kreation produzierten Spots informierten unterhaltsam über die Themen- und Buchungsmöglichkeiten des Portals und kommunizierten ausgewählte Produktthemen und Preisnachlässe.

Um die Wirkung der Audiokampagne zu bewerten, wurden die Entwicklungen vor und nach der Kampagne mit dem Websitetraffic während des Zeitraums der Spotschaltung verglichen.

  • Schnelle Aktivierung durch Audio

  1. Mehr Traffic! Im Vergleich zum Vorkampagnenzeitraum, in dem die neue Website nicht beworben wurde, stiegen die durchschnittlichen Visits pro Tag während des ersten Flights um das 25-Fache an. Durch den Einsatz von Audiowerbung wurde die Website deutlich bekannter und entsprechend häufiger besucht. Beim zweiten Flight wurde, verglichen mit den durchschnittlichen Visits während der Kampagnenpause, eine Steigerung von 148 Prozent erzielt – beim dritten sogar ein Anstieg von 336 Prozent.

  2. Jede Spotschaltung führte unmittelbar zu starkem Traffic und zu einem starken Anstieg der Sales. Besonders die Wochenenden waren ideale Zeiträume, um Audioimpulse während der Beschäftigung mit der Reiseplanung zu setzen. Die Visits stiegen in den Stunden mit Audiowerbung im Vergleich zu denen ohne Ausstrahlung an Wochentagen um 250 Prozent an, samstags und sonntags sogar um 432 und 318 Prozent.

  3. Audio führt zu einem längeren Aufenthalt auf der Website! Die durchschnittliche Verweildauer pro Visit auf der Website konnte durch die Radiokampagne um fast 1 Minute auf 4 Minuten und 57 Sekunden gesteigert werden.

  4. Die Audiokampagne wirkt nachhaltig! Auch in den Pausen zwischen den Flights lassen sich Depoteffekte nachweisen, da die durchschnittlichen Visits pro Tag deutlich höher sind als vor der Kampagne.
  • Sichtbarer Erfolg dank Audio

Michael Poot, Geschäftsführer der COO Travel Partner GmbH: „Als neue Marke im Travelsegment muss man zuallererst für die Leute sichtbar werden. Mit unserer Radiokampagne ist es auf beeindruckende Weise gelungen, den Traffic auf unserer neuen Website und die Verweildauer zu erhöhen. Die schnelle Aktivierungsleistung von Audio hat uns den nötigen Schub gegeben, unsere Bookingplattform erfolgreich im Markt zu etablieren.“