• Radio – das Fitnessprogramm

  • für e-Commerce-Unternehmen

  • Den Markt erobern – schnell

Online-Fitnessstudios sind im Trend. Was seit Jahren schon User in anderen Märkten wie den USA und Australien erfreut, gewinnt seit kurzem auch in Deutschland immer mehr Anhänger.
   
Mit über 700 Kursen aus mehr als 20 Sportarten ist fitnessRAUM.de einer der führenden Anbieter. Ob Fatburner zum Abnehmen, Dance-Workouts fürs Party-Feeling, Yoga zum Relaxen oder Trainings für einen gesunden und starken Rücken: Das Online-Fitnessstudio fitnessRAUM.de begeistert Mitglieder durch eine große Kursauswahl und besondere Trainingsflexibilität.

Wie in vielen anderen Online-Märkten gilt auch hier: Wachstum ist der wichtigste Erfolgsfaktor. Deshalb geht es für fitnessRAUM.de darum, sehr schnell so viele neue Mitglieder wie möglich zu gewinnen. Mit der Radiokampagne sollten also der Website-Traffic und die Anzahl an Neu-Anmeldungen gesteigert werden.

  • Nationaler Radioeinsatz für fitnessRAUM.de

Im Zuge des Testdesigns schaltete fitnessRAUM.de im Kampagnenzeitraum vom 20. Juli bis 9. August 2015 eine bundesweite Radiokampagne. Gebucht wurden die Pakete RMS SUPER KOMBI, RMS AFTER WORK und RMS WEEKEND KOMBI.

Um die Wirkung der Radiokampagne zu bewerten, wurden die Entwicklungen vor und nach der Kampagne mit dem Website-Traffic während der Kampagne verglichen. Zusätzlich wurden die Unterschiede zwischen Kampagnenzeitraum und dem entsprechenden Vergleichszeitraum des Vorjahres ermittelt, um saisonale Effekte sowie Marktentwicklungen zu berücksichtigen.

  • Mehr Traffic. Mehr Conversion. Mehr Anmeldungen.

Die Kampagne beeinflusste alle betrachteten KPIs (Traffic, Conversion, Anmeldungen) positiv:

  1. Mehr Traffic! Im Vergleich zum Vorkampagnenzeitraum 2015 stiegen die Visits pro Tag um mehr als die Hälfte (+51,3 %). Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2014 wurde der tägliche Traffic sogar um 124,1 % erhöht – also mehr als verdoppelt.
  2. Bessere Conversion-Rate! Die Conversion-Rate stieg im Vergleich zum Vorkampagnenzeitraum 2015 um 84,8 %. Damit konnte ein Abwärtstrend, der in den KW 28 und 29 seinen Tiefpunkt hatte, umgekehrt werden. Die positive Entwicklung hielt auch nach Kampagnenende an!
  3. Mehr Anmeldungen! Wichtigstes Ergebnis ist die Steigerung der Anmeldungen. Mit einem Zuwachs von +136,8 % haben sie sich im Verlauf der Kampagne gegenüber dem Vorkampagnenzeitraum 2015 mehr als verdoppelt.

Case Study fitnessRAUM.de: Radiokampagne führt zu einem nachhaltigen Anstieg der Anmeldungen.

  • Erwartungen übertroffen

Daniel Gonschorek, Geschäftsführer fitnessRAUM.de: „Wir wollten das Medium Radio unbedingt ausprobieren und sind positiv überrascht, wie erfolgreich die Kampagne für uns als Online-Fitnessstudio gelaufen ist. Der Radio-Spot hat den Nerv unserer Zielgruppe getroffen; die Transferleistung vom Gehörten im Radio zum Abruf unserer Seite im Internet fand tatsächlich statt.“