• Kraft auf die Strasse!

  • RMS unterstützt Roadshow.

Probefahrt mal anders: Münze einwerfen und sich einfach mal einen Mercedes ziehen. Mercedes-Benz hatte in ganz Deutschland Automaten aufgestellt, die eine Probefahrt per Knopfdruck möglich machten. An insgesamt 19 Event-Standorten hieß es: „Einwerfen. Einsteigen. Genießen.“

  • Tue Verrücktes und rede darüber.

Die Idee der Roadshow „Der Auto-mat“ war so originell, dass Mercedes-Benz erkannte: Diese Aktion hat einen Reichweiten-Verstärker verdient. Wenn die Aktion nicht das Potential für „Talk of the town“ hat, was dann?

Mit RMS wurden folgende Kommunikationsziele in den Fokus genommen:

  • Traffic-Maximierung an den Orten der Roadshow
  • Traffic-Maximierung für das Webspecial
  • Neukunden-Generierung durch Markensympathie
  • Neue Zielgruppen durch Verjüngung des Markenimages
  • Authentische, natürliche Ansprache
  • Vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten unterstützen Roadshow

Dank Reichweite, lokaler Aussteuerung und einer Vielzahl möglicher Werbeformate konnte RMS seine Stärken voll ausspielen:

Von ausgewählten lokalen Sendern wurden 45-sekündige Infomercials mit Senderstimme produziert – zeitlich angepasst, lebendig, aktivierend.

Infomercial Auto-mat

Mercedes-Benz

00:00

Dazu wurden Online-Banner auf den lokal stark frequentierten Webseiten der Radiosender geschaltet.

Umsetzung auf www.radiokoeln.de

Flankiert wurde die Kampagne von einer deutschlandweiten Audio-Händlerkampagne mit einer regional gesteuerten Allonge für die Roadshow.

Für die Kampagne wurden lokal mindestens 5 Tage – inklusive der 3 Event-Tage – eingeplant.

  • Originelle Idee bewegt die Massen

Mercedes-Benz konnte sich freuen: Das Ergebnis war eine Aktion, die nicht nur bei den unmittelbaren Teilnehmern sehr gut ankam. Dank geschickter Audiounterstützung in Form authentisch gemachter Infomercials ging die Strahlkraft der Roadshow weit über die einzelnen Event-Orte hinaus. Es entstanden viele Anknüpfungspunkte fürs Stadtgespräch – RMS verhalf so einer originellen Idee zu einem echten Masseneffekt. Im Einzelnen bedeutete das:

  • Positives Feedback bei den Hörern und den zahlreichen Besuchern der Events
  • Die Probefahrten wurden auch von jungen Fahrern intensiv genutzt
  • Die redaktionelle Umsetzung gab den Infomercials einen Sender-Empfehlungscharakter und damit zusätzlichen Anschub
  • Die Einbindung der RMS Online-Angebote und die direkte Verlinkung zur Kundenwebsite komplettierten die kommunikative Unterstützung
  • Mit der zusätzlichen regionalen Aussteuerung der Allonge, die an die klassische Händlerkampagne geknüpft wurde, konnte Mercedes-Benz die Kompetenzen des Mediums Funk zusätzlich voll ausschöpfen und wieder einmal beweisen: Audio ist DAS Medium für lokale Events