• Customer Journey Travel

  • Wie Audio Kunden auf der Customer Journey zur Urlaubsbuchung aktiviert

Ein Urlaub ist sicher eines der schönsten Dinge, die man für Geld kaufen kann. Jeder freut sich darauf. Jeder will ihn haben. Ein attraktiver Markt, in dem es 2014 um 67 Mrd Euro* ging. Leicht zu verkaufen ist ein Urlaub trotzdem nicht unbedingt: Jeder Kunde ist hart umkämpft. Im Produkt gibt es nur wenig Spielraum zur Differenzierung und am Preis lässt sich meist nicht mehr viel drehen.

  • Die Herausforderung – und wie man ihr begegnet

Situationen wie diese erfordern intelligentes und professionelles Marketing. Es gilt, die Kaufentscheidung des Kunden zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen. Dazu muss man verstehen, wie Menschen ihren Urlaub buchen. Kurz: auf der gesamten Customer Journey muss der Anbieter immer zum rechten Ort im rechten Moment mit seiner Botschaft vertreten sein. Dann geht die Reise in die gewünschte Richtung. Mit Audio ist das möglich. Die folgende Infografik zeigt, wie gut Sie Ihre Zielgruppen in den verschiedenen Phasen der Customer Journey mit Audio erreichen.


  • Was Audio auf der gesamten Customer Journey leistet

Wenn es um Reisen geht, lassen sich fünf Phasen der Customer Journey unterscheiden. In vieren davon kann Audio einen wichtigen Beitrag leisten.

  • Dream: Audio zaubert ganz einfach Lust auf ferne Länder

In der ersten Phase der Customer Journey gilt es, potenzielle Kunden neugierig zu machen und ihnen den Impuls zu geben, sich mit dem Thema Urlaub und möglichen Reisezielen zu beschäftigen. Dabei ist es wichtig, den Kunden auf der emotionalen Ebene abzuholen, da es hier zunächst nicht um Entscheidungsparameter wie Zeit, Kosten etc. geht, sondern die Lust auf Reisen entfacht werden soll.

Reisetip Südafrika

Tourism Africa

00:00

  • Plan: Audio liefert die relevanten Informationen

Dieser Phase wird auf der Customer Journey besondere Bedeutung zugeschrieben, weil der Kunde für eine Kaufentscheidung die Sicherheit braucht, die richtige Wahl zu treffen und gut informiert zu sein. Auch hier kann Audio einen überzeugenden Beitrag leisten.

Interview

Dubai Tourism

00:00

  • Book: Audio aktiviert zum Klick bzw. zum Gang ins Reisebüro

In der dritten Phase der Customer Journey kommt es darauf an, die relevanten Zielgruppen zum richtigen Zeitpunkt zu erreichen. Für Audiokampagnen bedeutet das beispielsweise, die Hörer durch besonders attraktive Angebote für eine Entscheidung zu aktivieren. So kann durch eine besondere Offerte der Impuls beim Kunden erzeugt werden, dass er ein einmaliges Angebot verpasst, wenn er jetzt nicht bucht.

Aktionswochen

AIDA

00:00

  • Share: Multipliziert die Erfahrungen und erreicht so neue Kunden

Nach der Reise ist vor der Reise. Audiokampagnen können die positiven Erfahrungen zufriedener Kunden oder auch die Vorfreude auf den Urlaub gezielt nutzen, um die Neugier auf bestimmte Reiseziele zu wecken. Audiokampagnen können auch in dieser Phase effizient sein und durch gutes Storytelling und gezielten Einsatz ihren Beitrag zur Aktivierung leisten. 

Vorfreude

Insel Jersey

00:00

  • Wer Radio hört, reist gerne

Radiohörer sind überdurchschnittlich reiseaffin. Fast alles, was mit Reisen zu tun hat, findet sich in der Radio-Zielgruppe ausgeprägter als in der Durchschnittsbevölkerung: Sie buchen um ein Drittel lieber im Internet und machen deutlich mehr Last-Minute-Reisen. Sie reisen öfter und haben mehr Interesse an Reisen. In anderen Worten: Sie warten auf Ihre Botschaft.

Mit Radio erreichen Sie Ihre Zielgruppen überdurchschnittlich gut.


Fazit:
Modernes Audio als Verbund von reichweitenstarkem UKW und zielgenau einsetzbaren Online-Audio-Angeboten erreicht extrem viele Leute an genau den relevanten Touchpoints und löst durch die starke Aktivierung die erwünschten Handlungen aus. Vom Klick auf die Website bis zur Buchung.


*Quelle: Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V.: ReiseAnalyse 2015