• Audio verschafft Gewerbe-

  • fahrzeugen mehr Gehör!

  • Garantierte Aufmerksamkeit für Dienst- und Nutzfahrzeuge


Ob klassische Firmenwagen, das Taxi, die Pflegedienstflotte, das Handwerker-Nutzfahrzeug oder der Fuhrpark einer Gemeinde – zwei von drei Autos werden gewerblich angemeldet. Das heißt für nahezu 66% der Autokäufe gelten andere Regeln als für den „normalen“ Autokauf. Denn Käufer und Fahrer sind meist zwei verschiedene Personen. Beide werden bislang in der werblichen Kommunikation kaum angesprochen. Mit Audio erreichen sie beide – hocheffizient und hochindividuell.

  • Unterschiedliche Interessen – unterschiedliche Ansprache

Sprechen Sie mit den unterschiedlichen Zielgruppen über deren spezifische Interessen und Themen. So verankern Sie Ihre Marke tiefer im Bewusstsein und lösen die richtigen Aktionen aus. Dabei hat kein Medium einen stärkeren Call-to-Action als Audio. Aber was wollen Ihre Kunden?

Der Fahrer interessiert sich – ganz klassisch – für die Marke, Ausstattung und Leistungen seines künftigen Fahrzeugs. Durch sogenannte User Chooser-Regelungen werden Dienstwagen daher immer attraktiver. Die Fahrer können ihr Fahrzeug selbst aussuchen und konfigurieren. Und auch wenn der Preis für den Dienstwagenkauf zunächst nachrangig erscheint – über die Versteuerung kommt er doch wieder ins Spiel.

Der Käufer – Fuhrpark- oder Flottenmanager, Geschäftsführer oder HR-Abteilung – hat ganz eigene Interessen. Sie interessieren sich viel mehr für Serviceangebote fürs Fuhrparkmanagement, Finanzierungs- bzw. Leasingmöglichkeiten, Mobilitätslösungen oder Ausstattungspakete, die das Fahrzeug besser beruflich nutzbar machen wie z. B. Connected Car Features.
Wer Nutzfahrzeuge kauft – vom Transporter bis zum speziell ausgestatten Einsatzfahrzeug – interessiert sich für technische Entwicklungen und Einbindung der Fahrzeuge in den Betrieb. Vom Flottenmanagement bis zur Finanzierungsmöglichkeit.

  • Das perfekte Umfeld

Sie suchen den perfekten Rahmen, um Ihr Gewerbethema zu platzieren? Ein Mix aus redaktionellen und werblichen Elementen bringt Ihre Botschaft und Ihre Marke ganz nah an Ihre Zielgruppe heran. Sei es in Form von Infomercials, speziellen Sonderaktionen oder klassischen Audiospots. So können Sie beispielsweise Absender der „XY-Dienstwagennews“ sein, in denen Sie Ihre relevanten Themen platzieren, z.B.:

  • Extras im Dienstwagen – vom Connected Car Kommunikationspaket bis zum Assistenzsystem.
  • Konnektivität – Das Auto als mobiles Büro mit WLAN und Kommunikationsausstattung.
  • Ergonomie und Sicherheit – wie moderne Innenausstattung und intelligente Technik vom Sitz bis zu Fahrassistenzsystemen das professionelle Fahren angenehmer und sicherer macht.
  • Antrieb – Benzin, Diesel oder Elektro. Welche Möglichkeiten gibt es, um Ihr Auto möglichst effizient anzutreiben?

Neugierig geworden? Dann informieren Sie sich gleich über diese und weitere Ideen und sprechen Sie uns an. Natürlich stimmen wir unsere Ideen gern individuell auf Ihre Bedürfnisse ab oder entwickeln mit Ihnen ganz neue Konzepte.

  • Nützliche Fahrzeuge – nützliche Themen

Nutzfahrzeuge sind mehr als nur der Kastenwagen oder der Van. Die gewerblich genutzten Fahrzeuge sind hochspezialisierte Produktionsfaktoren. Spots und Sonderwerbeformen wie „Nutzfahrzeug-News von XY“ lösen deshalb um so mehr Aktionen aus, wenn sie in relevante Themen eingebettet werden:

  • Branchen und Lösungen – Welche Möglichkeiten bieten die Hersteller, um einzelne Branchen besser in Fahrt zu bringen.
  • Sicherheit – Wie können gewerbliche Nutzer (und Fahrer) von neuen Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen profitieren.
  • Antrieb, Verbrauch und Ökonomie – Welcher Antrieb rechnet sich am besten für Firma, Fahrer und Umwelt.
  • Digitalisierung der Nutzfahrzeuge – Wie profitieren gewerbliche Nutzer von den neuen Möglichkeiten. Teilautomatisiertes Fahren, aber auch intelligente Verkehrssteuerung oder digitales Flottenmanagement sind beispielhafte Schlagworte, die die gewerblichen Zielgruppen interessieren.

Neugierig geworden? Dann informieren Sie sich gleich über diese und weitere Ideen und sprechen Sie uns an. Natürlich stimmen wir unsere Ideen gern individuell auf Ihre Bedürfnisse ab oder entwickeln mit Ihnen ganz neue Konzepte.