• Audio Insight –

  • Branchenexperten im Interview

  • Höhere Kaufwahrscheinlichkeit und bessere Imagewerte

Welchen Beitrag kann Radio dazu leisten, wesentliche Marken-KPIs zu verbessern? Im Kurzinterview gibt Günther Sproll, Marketingleiter der Liebherr Hausgeräte GmbH, Einblicke in die Mediastrategie und schildert, welche Stärken er in dem Medium Radio für die Liebherr-Marketingkommunikation sieht.

  • Welche Rolle spielt Radio im Mediamix für Liebherr Hausgeräte?

Radio ist schon seit längerem fester Bestandteil unseres Mediamixes für Kühl- und Gefriergeräte. Denn es ist ein Medium, mit dem wir schnell eine große Menge an potenziellen Käufern mit unseren Botschaften erreichen können – und zwar zu Zeiten und in Situationen, in denen unsere Produkte eine hohe Relevanz für unsere Zielgruppe haben. Ich denke da an eine Situation wie morgens in der Küche beim Frühstück. Und generell ist natürlich der Sommer die Jahreszeit für uns, in der wir unsere Kühl- und Gefriergeräte bewerben. Denn zu diesem Zeitpunkt sind unsere Zielgruppen offen für unsere Produkte und Markenbotschaften und haben den höchsten Bedarf, sodass wir mit Radio gezielt zum Kauf aktivieren können.

  • Wie funktioniert bei Liebherr Hausgeräte das Zusammenspiel von Radio mit anderen Medien?

Wir setzen Radio in der Regel im Zusammenspiel mit Printkampagnen ein. So kann der Radiospot die inhaltlichen Aussagen der Printanzeigen wieder aufgreifen bzw. in Erinnerung rufen und Kaufanreize setzen.

  • Worauf legen Sie bei der Kreation Ihrer Radiospots Wert?

Damit Radiospots auf unsere Marke und unsere Ziele einzahlen, sollten sie unterhaltsam, sympathisch und einprägsam sein und optimal in unsere weitere Markenkommunikation integriert sein. Bei unserer letzten Kampagne für unsere Kühlschränke mit Biofresh-Technologie haben wir darüber hinaus bspw. auf Tandemspots gesetzt, um das Produkthighlight noch besser herauszustellen und eine noch bessere Werbeerinnerung zu erzielen.

  • Welche messbaren Effekte erzielen Sie mit den Radiospots?

Unsere Radiokampagnen arbeiten sehr gut für uns und unsere Marketingziele. Wir haben im letzten Jahr unsere Radiokampagnen für Kühlschränke über Audioeffekt analysieren lassen. Die Ergebnisse waren überzeugend. Dank der Radiokampagne haben wir eine höhere Bekanntheit, mehr Präsenz im Relevant Set unserer Zielgruppen und eine höhere Erinnerung u. a. an unseren Slogan „Qualität, Design und Innovation“ erreichen können. Damit einhergehend konnten wir unsere Imageeigenschaften wie innovativ, modern und qualitativ hochwertig in der Wahrnehmung unserer Zielgruppen verbessern und die Kaufwahrscheinlichkeit wesentlich steigern.